TagesbildungsstätteErlenschule

Miteinander erfahren und erleben

Willkommen an einem lebendigen Lernort!

Die Tagesbildungsstätte Erlenschule ist eine staatliche anerkannte Schulform für Schüler/-innen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Die Schüler/-innen erhalten ein individuelles Lern- und Förderangebot innerhalb des Unterrichts, als auch darüber hinaus.

Ziel der Arbeit ist die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler, dabei liegen die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit darin, Potentiale zu erkennen, Fähigkeiten zu fördern und Selbstständigkeit im Alltag zu erlangen. Der Unterricht ist eingebunden in ein Schulcurriculum. Die Kinder und Jugendlichen werden ganzheitlich und lebensweltorientiert gefördert. Die Kooperation mit anderen Schulen und Bildungsträgern ist Teil des Schulkonzeptes.

In der Primarstufe haben wir die Möglichkeit, zwei Klassen in Grundschulen einzurichten, die Umsetzung ist von der Nachfrage abhängig. Zudem besitzen wir eine weitere Außenklasse für die Sekundarstufe I in der Realschule.

Als anerkannte schulische Einrichtung sind wir an Rahmenpläne und Bildungsstandards des niedersächsischen Kultusministeriums gebunden und setzen diese gewissenhaft um.

Weitere Informationen finden Sie weiter unten. Für mehr Details zum Beispiel über die Konzepte und den Unterricht, das Team und die Kooperationen finden Sie auf der Homepage der Erlenschule.

Angebot

Unterrichte gemäß Rahmenlehrplan:

Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Sport/ Bewegung, Hauswirtschaft, Musik, Gestalten/ Werken

Weitere zusätzliche Unterrichte werden individuell nach den Schülern ausgerichtet und im Klassenteam besprochen.

Förderung in den Bereichen:

Motorik, Sprache / Kommunikation, Unterstützte Kommunikation (UK), kognitive Fähigkeiten, Wahrnehmung, Soziales und emotionales Verhalten, lebenspraktische Fähigkeiten/ Alltagskompetenzen, Lern- und Arbeitsverhalten

Teilhabe in der Gesellschaft:

Kooperationsklassen in der Grundschule, Kooperationen mit Schulen aus der Sek I, Teilnahme an allgemeinen Schulveranstaltungen, Sportwettbewerbe, Kooperationen mit der Kreismusikschule, mit dem Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft, mit Unternehmen aus der Region, Projekte in der Kommune

Die Schüler lernen in jahrgangsgemischten Klassen in den Schulstufen:

  • Primarstufe ( Klasse 1-4)
  • Sekundarstufe I ( 5-9)
  • Abschlussstufe (10-12)

Hort

Um den wachsenden Bedarf von berufstätigen Eltern nachzukommen, bieten wir eine Nachmittagsbetreuung für Grundschüler an. Unser Hort versteht sich als pädagogische Einrichtung, die den Kindern Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung sowie sinnvolle Freizeitgestaltung bietet.

Mehr Infos zum Hort bekommen Sie hier.

Team

Die Grundlage unserer erfolgreichen Arbeit ist das multidisziplinäre Team. Alle Klassen werden von multiprofessionellen Teams unterrichtet und in ihrem Lern- und Entwicklungsprozess eng begleitet.

In gemeinsamen Team- und Stufenbesprechungen wird die Arbeit inhaltlich fortlaufend organisiert und weiterentwickelt. Über Fortbildungen, interdisziplinäre Fallbesprechungen, und Supervisionen wird die Arbeit kontinuierlich reflektiert und lösungsorientiert bearbeitet.

Die Klassenteams setzen sich zusammen, aus

  • Klassenleitung mit der Qualifikation: Lehrer/-innen, Sozial-/Behindertenpädagoge/-in, Heilpädagoge/-in
  • Pädagogische Fachkraft: Erzieher/ in,  Heilerziehungspfleger/in
  • Unterstützungskraft (FSJ/ BFD)

Zu unserem multidisziplinärem Team gehören außerdem:

  • Psychologische Psychotherapeutin
  • Physiotherapeuten
  • Kinder-/Krankenschwestern
  • Pädagogische Fachkräfte
  • Werkpädagoge
  • Logopäden (extern) im Haus tätig
  • Ergotherapeuten (extern) im Haus tätig

Die Erlenschule hat zusätzlich

  • Eine Sekretärin
  • Einen eigenen Fahrdienst
  • Einen eigenen Wirtschaftsdienst (Hausmeister / Küchenteam, Hauswirtschaft)

Kontakt

Tagesbildungsstätte Erlenschule
La-Chartre-Str. 10
28857 Syke

04242 959715
04242 959726
erlenschule@lebenshilfe-syke.de