14. Juni 2019Neues Leitungsduo in der Kita Kunterbunt

Marion Renken (re.) und Nina Becker leiten nun die Kita Kunterbunt.

Die Kindertagesstätte Kunterbunt in Syke hat seit kurzem eine neue Leitung: Marion Renken (Foto rechts), bisher stellvertretende Leitung in der Einrichtung, hat diese Funktion übernommen. Sie tritt damit die Nachfolge von Katja Witte an, die neue berufliche Herausforderungen außerhalb der Lebenshilfe Syke wahrnimmt. Frau Renken hat bereits in den letzten Jahren sehr eng mit den Einrichtungsleitungen unserer Häuser zusammengearbeitet und ihr vielseitiges pädagogisches Wissen eingebracht. Sie verfügt über verschiedene berufliche Zusatzqualifikationen, zum Beispiel "Entwicklungsbegleitung Sensorische Integration" und "Systemischer Familienberater". Ihre Expertise ist innerhalb und außerhalb der Lebenshilfe Syke sehr gefragt. Marion Renken kennt das Haus und die Kollegen sehr gut, Anfang Dezember 2002 ist sie im Kunterbunt als Fachberaterin für Integration und Heilpädagogik sowie Leiterin der Integrationsgruppen angefangen. Im weiteren Verlauf übernahm sie die stellvertretende Leitung. Diese übernimmt nun Nina Becker. Sie wird in den nächsten Wochen eng von der Einrichtungsleitung und dem Kunterbunt-Team eingearbeitet. Sie kennt die Einrichtung schon, denn sie war von März bis Ende Juli 2018 in einer Gruppe der Kita Farbenfroh tätig, die im Kunterbunt untergebracht war. Nina Becker ist Erzieherin und hat ihren Bachelor in Sozialer Arbeit gemacht.

Informationen über die Kita Kunterbunt

Die Kindertagesstätte Kunterbunt ist eine heilpädagogische und integrative Einrichtung der Lebenshilfe Syke. Kinder mit und ohne Behinderung von 1 bis 6 Jahren spielen und lernen in jeweils 2 Krippengruppen, 2 Heilpädagogischen Gruppen und 2 Integrationsgruppen. Im gemeinsamen Tun bekommen die Kinder die Möglichkeit, miteinander und voneinander zu lernen und ihre Erfahrungen mit Spaß und Freude zu erweitern.

Kolleginnen mit unterschiedlichen Qualifikationen begleiten und fördern die Kinder mit vielfältigen Angeboten und Methoden und ermöglichen eine individuelle Entwicklungsbegleitung.

Durch stetige Bewegungs- und Singangebote wurde die Kindertagesstätte mit den Gütesiegeln „Felix“ und „ Markenzeichen Bewegungskita“ ausgezeichnet.

 

 

zurück zur Übersicht