07. März 2018Kita Regenbogenland

Das neue Hausprojekt von der Kindertagesstätte Regenbogenland in Syke-Barrien dreht sich um spielzeugfreie Zeit. Aber das bedeutet auf keinen Fall, dass die Kinder sich langweilen und nichts zum Spielen haben. Die Kinder haben nun viele Alltagsmaterialien wie Wolle, Kartons oder Korken für sich entdeckt und tolle Sachen entwickelt, gebastelt oder gebaut. Sie lassen ihrer eigenen Phantasie freien Lauf und sind sehr stolz auf alles, was sie in dieser Zeit schon entdeckt und erschaffen haben. Jeden Tag wird aufs Neue geschaut, wo die Kinder stehen und was sie benötigen. Das Team war von Anfang an überzeugt, dass die Kinder das Thema ,,spielzeugfrei" gut in das Spiel umsetzen würden. Das Projekt wurde intensiv vorbereitet, im Mitarbeiterkreis, aber natürlich auch im Austausch mit den Kindern und den Sorgeberechtigten.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebook-Seite https://www.facebook.com/lebenshilfe.syke/, wo in den nächsten Wochen häufiger über den Fortlauf des Projektes berichtet wird. Lesen Sie auch mehr Infos in der nächsten Ausgabe unserer Mitgliederzeitschrift Forum, die voraussichtlich Anfang April erscheint.

 

 

zurück zur Übersicht