14. März 2021Lust auf ein Studium neben dem Beruf?

Bis zum 30.04.2021 für ein berufsbegleitendes Studium in der Lebenshilfe Syke bewerben!

In Zeiten des Fachkräftemangels sind wir als Arbeitgeber im sozialen Bereich immer auf der Suche nach Ausbildungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeitenden. So bieten wir bereits seit einigen Jahren die Möglichkeit der Ausbildung zum Heilerziehungspfleger in Kooperation mit der Fachschule für Heilerziehungspflege in Wildeshausen an.

Seit September 2020 gehen wir nun auch den Weg des berufsbegleitenden Studiums der Sozialen Arbeit für Mitarbeiter der Lebenshilfe Syke. Und auch in diesem Jahr möchten wir wieder bis zu fünf Plätze vergeben. Die Lebenshilfe Syke übernimmt als Arbeitgeber die Studiengebühren, sodass keine weiteren Kosten für den Hochschulbesuch entstehen und wir wünschen uns, dass die Absolventen nach dem Abschluss zumindest für zwei weitere Jahre bei uns beschäftigt bleiben. Einsatzmöglichkeiten für Absolventen dieses Studienganges in der Lebenshilfe Syke können u. a. in den Bereichen Tagesbildungsstätten, Ambulant Betreutes Wohnen, Frühförderung, Fachberatung oder auch im Bereich von Leitungstätigkeiten liegen.

Weitere Informationen gibt es hier.

 

zurück zur Übersicht